nach oben

”Festgemauert in der Erden,
steht die Form aus Lehm gebrannt..."


Das ist wohl DIE Glocke, die den meisten bekannt ist. In Friedrich Schillers Meisterwerk geht es aber um die Kirchenglocke.

Unser Instrument hingegen, die HANDGLOCKE, ist wohl den wenigsten ein Begriff. Ihn findet man nicht einmal in Musiklexika. Die Handglocke ist zwar mit der von Schiller beschriebenen Glocke eng verwandt, jedoch gibt es einige grundlegende Unterschiede ...


Antworten auf diese Fragen und viele weitere interessante Details rund ums Thema HANDGLOCKE und HANDGLOCKENCHOR finden Sie hier auf unserer Homepage.


Schnupperprobe


Noch besser lassen sich Fragen natürlich unmittelbar vor Ort klären. Der Aschaffenburger Handglockenchor bietet deshalb eine Schnupperprobe an. Wer Lust hat, meldet sich per email an beginner(at)handglocke.de oder schaut gleich direkt vorbei:


Montag, den 24. April 2017, 20:00 Uhr


Krypta der St. Paulus-Gemeinde, Boppstr. 17, Aschaffenburg


Wir freuen uns auf alle, die neugierig sind! Bis dann!


Viel Spaß beim Schmökern wünscht


Ihr Aschaffenburger Handglockenchor



Bild der Handglocken